Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Ski Challenge 2008    « Früherer Eintrag: Zwischenmeldung    « Früherer Eintrag: Polterabend    « Früherer Eintrag: "Wir sind alle kleine Umweltschweine"    « Früherer Eintrag: BaS - "Von Anfang an"    « Früherer Eintrag: Auslosung Handball Champions-League    « Früherer Eintrag: So sind Katzen    « Früherer Eintrag: Auslsoung zur WM-Qualifikation    « Früherer Eintrag: IVYworld.de gelauncht!    « Früherer Eintrag: Zwischen Copacabana und Favela

Donnerstag, Dezember 06, 2007

Einige Ehemalige unserer alten Schule (und da darf ich mich mit einbeziehen) scheinen das ganze Jahr über nur einem Termin entgegenzufiebern: Ehemaligentreffen des Gymnasium Altenholz. Ich weiß nicht genau, ob es daran liegt, dass man ne Menge alter Freunde wiedertrift, sich auch mal mit nem Lehrer von damals ganz nett unterhalten kann, oder einfach nur günstig Glühwein schlürfen kann!? Vielleicht kommt auch alles zusammen. Auf jeden Fall starten die Planungen für diesen Abend schon immer im Sommer so um die Dätgenstock-zeit.
Letzte Woche erreichte uns in der Hamburger WG allerdings eine Schreckensmeldung aus dem ländlichen Elsfleth: " Guckt mal auf die Homepage vom Gymnasium Altenholz: Da steht folgendes: 27.12 Ehemaligentreffen ab 16:00h im Gemeindezentrum"
Nun fragen wir uns zurecht was denn dieser Bruch mit den Traditionen zu bedeuten hat? Wo bleibt da unser alljährliches familiäres Flair in der mütterlichen Aula unserer alten Schule?

Wir starten also den Aufruf an die Nation: Kann uns jemand sagen, ob das Ehemaligentreffen wirklich im Gemeindezentrum stattfinden wird, und wenn ja warum? Liegt es daran, dass man die heimlichen Alkoholvorräte im Lehrerzimmer vor uns verstecken möchte, oder oder oder???

Wer was weiß bitte in die Kommentare...und wer das auch blöd findet bitte auch in die Kommentare

Labels:

zu “Ehemaligentreffen Gymnasium Altenholz”

  1. # Anonymous Grossmeister_F

    Ich werd' das mal in Erfahrung bringen, was da im Busch ist...

    Achso dau kommt auch noch das :
    http://www.kn-online.de/artikel/2252462/Brandschutz_eher_unterirdisch.htm  

  2. # Anonymous Andre

    Wie gut, dass die Klosterbrauerei nicht im Keller liegt... :-)  

  3. # Anonymous Grossmeister_F

    Aber wahrscheinlich war der Sekt aus den Teelichthaltern evtl. auch etwas zu hart von euch im letzten Jahr...  

  4. # Anonymous Der Don

    Dafür haben wir auch gesammelt! Und außerdem kann ich Alk im Lehrerzimmer schon aus erzieherischen Gründen nicht für gut heißen.

    Ich denke, da werden mir alle Beteiligten zustimmen.

    Das mit dem Tuch ist eine Schande!!! Daher ziehe ich jetzt auch nach Frankfurt, denn mein Leben in Kiel macht unter diesen Umständen keinen Sinn mehr :-(!

    Um aber noch mal auf die Location zurückzukommen.... Wir könnten ja auch noch einen kleinen Umzug oder vielleicht auch ein Kreuzzug Richtung GAZ machen!

    Ich freu mich schon, außerdem schenkt mein Schatz bzw. ihr Jahrgang aus!!!

    Wer jetzt immer noch nicht weiß, wer ich bin, ist entweder total voll oder kann kein Rot sehen :-)  

  5. # Anonymous Der Don

    Habe gerade mit der besagten Dame telefoniert. Laut Herrn Wenners findet der Spaß im GZ statt, da so viele Leute (300-400) erwartet werden.

    Nun gut, außerdem können manche von uns hoffen, dass Bier serviert wird.  

  6. # Anonymous DER DURSTIGE

    Dat tun sie auch ;-)  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates