Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Kommt Zeit kommt Rat    « Früherer Eintrag: Look-a-like Contest - Abstimmung    « Früherer Eintrag: Wahrheit oder Pflicht III und IV    « Früherer Eintrag: Wahrheit oder Pflicht    « Früherer Eintrag: Brieffreundin    « Früherer Eintrag: Die WG kränkelt    « Früherer Eintrag: Zwischenmeldung aus dem Wallschen Sportstudio    « Früherer Eintrag: Wie schmeckt eigentlich nochmal Bier????    « Früherer Eintrag: Zur Untermiete    « Früherer Eintrag: Bissel Musik

Donnerstag, Oktober 25, 2007

Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Heute Mal eine Rezension über ein neues Portal. Es geht um die Seite Sportiversum auf der Sportler sich in einer Community zusammenfinden und austauschen können. Bei der Anmeldung kann man zunächst seinen Verein anlegen, wofür man erst einmal runterscrollen muss um seinen Verein zu finden, oder auch nicht. Findet man seinen Verein nicht kann man den, so wie ich, einfach nachtragen.
Eine weitere Funktion ist, dass man nach Sportpartnern suchen kann, allerdings finden sich in meiner Stadt nur drei weitere Mitglieder, die auch nicht gerade in meinem bevorzugten Bereich Sport treiben. Spinning ist da nicht das richtige für mich und eine Frau die Halbmarathon läuft wäre als Partnerin und Sportpartnerin auch nicht meine Welt.
Was klasse für die Selbstdarstellung ist sind die Möglichkeiten Fotos, Spielberichte, Laufstrecken und Videos reinzustellen. Wer also zum Beispiel über seine Mannschaft berichten will hat hier ganz in Web 2.0-Manier die Möglichkeit dazu, ohne eine eigene Homepage verwalten zu müssen.
Noch ist es allerdings recht leer dort und man findet nicht viele Vereine die sich dort präsentieren, geschweige denn Termine für Kiel (einer pro Monat).
Die Aktivät lässt also sehr zu wünschen übrig, wobei mich die Optik auch nicht gerade anspricht, alles etwas unsortiert. Vielleicht hätte man sich etwas spezialisieren sollen auf Laufen, Walken, Mountainbiking und Radfahren, denn mit der Abdeckung aller Sportarten verliert sich der Überblick und Sinn der Seite. Denn so kann man bevorzugte Lauf- bzw. Fahrstrecken via Karte einfügen und gute Tipps geben.
Persönlich ist diese Seite nichts für mich, da man über eine eigene Vereinsseite wesentlich mehr Leute direkt erreicht, wer aber nach individuellen Partnern zum Joggen etc. sucht ist dort genau richtig, wobei dort viel zu wenig Leute angemeldet sind, aber was noch nicht ist kann ja noch werden...
Wer also gerne dort sein Trainingstagebuch verwaltet oder sich mit anderen zum Laufen verabreden will findet sicher das Passende für sich, wobei man so etwas sicher auch bei anderen regionalen Communitys finden wird.

zu “Sportiversum”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates