Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Eva H.    « Früherer Eintrag: HBL.tv    « Früherer Eintrag: Hobbys    « Früherer Eintrag: Geiz ist geil!    « Früherer Eintrag: 6. Hamburger Stadtpark-Rennen    « Früherer Eintrag: Danke für die Geschenke...    « Früherer Eintrag: Ooh B    « Früherer Eintrag: Pink is out    « Früherer Eintrag: Los Muchachos    « Früherer Eintrag: Kochbuch?

Sonntag, September 16, 2007

...wo ich ja mitlerweile durch strategisch wichtige Landzukäufe mehr als 50% der Grundfläche des Ortes besitze, hat sich letzte Woche der Gemeinderat ausgiebig mit meinem Antrag auf eine neue Namensgebung des Ortes auseinandergesetzt. Nach zähen Verhandlungen und einer Erhöhung der Bierreserven (von 15 auf 20 Kisten) für das geplante Dorffest, stand der Entschluss fest: Das ehemalige "Dätgen" heißt jetzt "Wall" , und da bin ich aber sowas von stolz drauf!!!
Jetzt kauf ich auch noch den Rest des Dorfes und aus Dätgenstock wird Wallstock...

zu “Dank Mehrheit im Gemeinderat ist es endlich durch..”

  1. # Anonymous Andre

    Die Namensrechte von Dätgenstock liegen bloß noch bei mir, Du kannst es also nicht umbenennen!  

  2. # Blogger menace

    Wetten, dass die Namensrechte spätestens nach dem Dorffest 100% bei mir liegen....  

  3. # Anonymous MC Winkel

    Big city lights!  

  4. # Blogger Grandmaster F

    Wie bist denn da hin gekommen, wurdes du entführt in einem Trabbi oder was ?!?  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates