Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Star Wars Simpons    « Früherer Eintrag: GeburtsMONAT    « Früherer Eintrag: Einfach mal ankommen...    « Früherer Eintrag: Journal der GegenDstände    « Früherer Eintrag: Angebot für Kaffeejunkies    « Früherer Eintrag: Untenamhafen unterstützt den Nachwuchs    « Früherer Eintrag: Handball-Bundesliga Prognose    « Früherer Eintrag: Jede Lüge...    « Früherer Eintrag: Flaschensammler der nervigen Art    « Früherer Eintrag: Bettgeschichten

Samstag, September 01, 2007

Also da bin ich gestern bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften fast vom Sofa gefallen. Alle Welt spricht vom Dopen im Radsport und in China, und was müssen meine gesetzestreuen Augen da mit ansehen? Hammerwurf bei den Frauen. Da ist mir irgendwie schon klar, dass da nicht direkt die Frauen auflaufen, die ich in der Disco sofort antanzen würde, aber sowas? Man sollte ARD und ZDF verklagen. Vor eine solche Sendung gehört definitiv der Hinweis :" Diese Sendung ist erst für Personen ab 18."Die ersten Teilnehmerinnen sehen immerhin noch wie Frauen aus. Die würden jedenfalls bei der girls-night im FUPU noch freien Eintritt bekommen. Aber als die NR. 450 aufläuft, muss selbst der Moderator kurz eine Pause machen. Hat er doch die nächste Werferin grad mit Manuela Montebrun aus France angekündigt, so stockt er kurz, um sicherzugehen, dass er sich nicht vertan hat. Nein er hat alles richtig gemacht. Das Monstrum, was da grad in den Ring steigt scheint wirklich noch als Frau durchzugehen. Marcy D´arcy ist das Weibsbild in Person gegen diesen Klopper. Der übergewichtige Junge im Ring hat weder ein anmutendes Frauengesicht, noch sich abzeichnende weibliche Proportionen. Nein es handelt sich irgendwie um einen Holzfäller aus dem Bayrischen Wald, der sich mal ebend zu den Weltmeisterschaften bei den Frauen eingeschlichen hat. Also liebe Leute ganz ehrlich: wenn wir zu Sportwettbewerben derartige Frauen geschickt bekommen, die dazu auch noch aus dem Land kommen, welches mit Antidopingkampagnen grad versucht sein größtes Spektakel zu retten, dann weiß ich nicht, wo Doping anfängt, und wo es aufhört. So kann eine Frau doch nicht von Natur aus wachsen. Wenn da nicht nachgeholfen wird, dürft ihr mich ab morgen meniese nennen, und mir String-Tangas zum nächsten Geburtstag schenken!!!Das will und darf einfach nicht in meinen Kopf. Aber seht selbst, und sagt mir, was ihr davon haltet.


Einfach den Links folgen



zu “Wen interessiert da noch Doping im Radsport?”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates