Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Sao Paulo empfängt Daniel    « Früherer Eintrag: Video der Deutschlandtour    « Früherer Eintrag: Deutschlandtour Essen und Bremen    « Früherer Eintrag: Party an Bord    « Früherer Eintrag: Wir sind Frankfurt...    « Früherer Eintrag: Next Destination: Frankfurt    « Früherer Eintrag: 1.Station: Maschseefest    « Früherer Eintrag: Post    « Früherer Eintrag: Ich glaub es geht schon wieder los    « Früherer Eintrag: Ein Tag am Meer

Mittwoch, August 22, 2007

Oder vielmehr ein Stöckchen von nebenan:

Lieblings-Schlafklamotte?
T-Shirt und Pants

Lieblings-Bettwäsche?
Groß genug und passend zur Dauendecke, denn sonst rutscht die immer hin und her und erschwert das Einschlafen

Lieblings-Schlafposition?
Seitlich und die Arme vorne verschränkt (siehe Foto)

Hast Du ein “Einschlafritual”?
Erst noch Nachtjournal gucken

Hast Du ein Kuscheltier, Knuddelkissen o.ä.?
Nö, aber derzeit ein rückenfreundliches Kissen (Hexenschuss vor zwei Monaten…)

Was machst Du, wenn Du nicht schlafen kannst?
Lesen

Wie groß ist Dein Bett?
140 x 220 cm. Die Rollmatratze ist jedoch nur 140 x 200cm, so dass am Fußende noch ein 20cm langes Schaumstoffstück eingebunden ist, damit die Füße reinpassen.

Wie viele Kissen hast Du?
Zwei, zumindest wenn ich alleine einschlafe

Linke oder rechte Seite?
An der Wand, also meist links

Wie lässt Du Dich wecken?
Derzeit innere Uhr, sonst Wecker mit Projektion der Uhrzeit an die Wand!

Stehst Du direkt auf oder bleibst Du liegen?
Mindestens noch ne halbe Stunde dösen

Dein erster Gedanke am Morgen?
Bin ich nicht grad erst ins Bett?

Was machst Du um wach zu werden?
Aufspringen und Zähneputzen

Für den Winkelsen:

So 2-4 Wochen, je nach Benutzung…

zu “Bettgeschichten”

  1. # Blogger ChliiTierChnübler

    2-4 Woche je nach Benutzung. Ich hoffe doch sehr, damit ist gemeint, wenn Sie nicht zu Hause schlafen!  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates