Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: G-Move 2007 in Kiel    « Früherer Eintrag: Vatertag 2007    « Früherer Eintrag: Bollerwagen    « Früherer Eintrag: Trendy Donats    « Früherer Eintrag: Schokolade hilft gegen Cellulitis    « Früherer Eintrag: Was soll dieser blöde Contest noch?    « Früherer Eintrag: Von wegen Klimaerwärmung...    « Früherer Eintrag: Becks vs. Astra    « Früherer Eintrag: Jub(el)ilon?!    « Früherer Eintrag: Tolle Produktprobe, die mir da zugetragen wurde

Montag, Mai 21, 2007

Gerade die Limited Edition vom neuen Dieter Thomas Kuhn Album "Musik ist Trumpf" vorbestellt! Nur noch 11 Tage...

Die neuen Lieder laut der offiziellen Homepage:

Da wird aus „Barfuß im Regen“ (der ersten Single) dann wieder eine Turbo – Version, die das Zeug zum Nachfolger des bisher größten Dieter Thomas Kuhn – Hits „Über den Wolken“ aus 1997 hat, Dschingis Khan (1979 deutscher Grand Prix Beitrag von Ralph Siegel auf Platz 4!) galoppiert durch die Steppe (im Original ritt er behäbig), Katja Ebsteins „Wunder gib es immer wieder“ sind in der Version von Dieter Thomas Kuhn & Band endlich partytauglich geworden.

Überhaupt die Frauen: Dieter Thomas Kuhn setzt eine hübsche Tradition der Frauentitel fort, die von ihm gesungen werden: „Theo, wir fahren nach Lodz“ ist genauso dabei wie „er hat ein knallrotes Gummiboot“.

Mit „Hab ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe“ und „die Maschen der Mädchen“ tauchen zwei Titel auf, die schon vor 15 Jahren bei den allerersten Konzerten gespielt wurden; schon damals in der „Dieter Thomas Kuhn rennt um sein Leben“ – Version. Chris Roberts hätte seine wahre Freude dran.

Live ist überhaupt ein Thema der Scheibe: alle Titel wurden live im Studio eingespielt, was zu den Kuhn – typischen Sounds führte und zum unverwechselbaren Charme der Platte maßgeblich beiträgt.

Erstmals haben sich Dieter Thomas Kuhn & Band an den Schmalzurvater Roy Black gewagt: das unvermeidliche „Schön ist es auf der Welt zu sein“ darf natürlich ebenso wenig fehlen wie „Ganz in weiß“, dem Triefschmachtsong der 70 er Jahre. Dieter Thomas Kuhn haucht den Songs wieder richtig Leben ein.

Zu Partykrachern taugen neben „Barfuß im Regen“ noch „Hey! Amigo Charlie Brown“ und „Marmor, Stein und Eisen bricht“, eine Reminiszenz an Drafi Deutscher.
[Edit]: Dazu kommen noch „17 Jahr, blondes Haar“ , „Die kleine Kneipe“ , „Komm unter meine Decke“ und „Im Wagen vor mir“
[Edit]:
Erste Hörproben

zu “Musik ist Trumpf”

  1. # Anonymous Stefan

    Sehr schönes Cover, wie ich finde. Sieht man Euch auch wieder auf Konzerten und ASP's?

    VG vom DJ-Nordlicht Stefan  

  2. # Anonymous Andre

    Wenn Du auflegst immer :-) Ist schwer zu sagen dieses Jahr, da wir wohl terminlich nicht zusammenfinden. Es wird also eher eine spontane Sache sein... Sonst 2008 in Bremen!  

  3. # Anonymous Florian

    Hey Andre & Co,
    Würde Euch auch gerne mal auf einem Konzert kennen lernen! Wie schauts aus im Juli in Hamburg?
    Beste Grüße, Florian  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates