Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: StudiVZ gehackt?    « Früherer Eintrag: Karius und Baktus    « Früherer Eintrag: Rhabarberschnitten    « Früherer Eintrag: Vatertag 2007    « Früherer Eintrag: Ostseehalle unter Wasser    « Früherer Eintrag: Cafe Spund ..... Läckar Hefe    « Früherer Eintrag: Musik ist Trumpf    « Früherer Eintrag: G-Move 2007 in Kiel    « Früherer Eintrag: Vatertag 2007    « Früherer Eintrag: Bollerwagen

Mittwoch, Mai 30, 2007

Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Autsch.de? Genau, die Seite kommt einen doch irgendwie bekannt vor. Lange Zeit vor den Videoportalen youtube oder sevenload konnte man sich dort schon lustige Videos anschauen, allerdings ist dieser Boom bisher an autsch.de vorbeigegangen bzw. der Anbieter startet jetzt erst wieder durch. Zeit also, um einmal zu schauen, wie sich die Seite so macht.

Der erste Eindruck wirkt für mich etwas zu bunt und durcheinander, doch beim zweiten Hinschauen sind die verschiedenen Kategorien, also „clips“, „pixx“, „traxx“ und „jokes“ ordentlich angeordnet. Diese haben noch Unterkategorien wie „Auto und Verkehr“, „Erotik“, „Menschen“, „Sport“, „Tiere“ etc.

Der Hauptunterschied zu anderen Portalen ist es, dass die Videos alle in Richtung „Pannen-Show“ gehen, dabei finden sich Klassiker, aber auch die bekannten Videos anderer Seiten. Insgesamt gesehen also nichts was man nicht woanders auch sehen kann.

Wodurch will sich die Seite also von der Konkurrenz absetzen?

Bilder? Dort finden sich eine Menge netter Comics und lustiger Grafiken, ebenso bei den Traxx, wo man auf lustige Radioshows wie den Treuetest stösst und bei den Witzen ist auch mehr als das Altbekannte dabei.

Für den kurzweiligen Spass eine nette Seite, aber in Sachen Video bleib ich doch eher bei den bekannten Anbietern, da dort eben nicht nur die Nische „Fun-Videos“ bedient wird. Wer sonst seine Videos, Witze usw. mit anderen teilen will, kann seine Dateien recht simpel hochladen.

Fazit: Für mich ist dort zuviel Quatsch, im Sinne von platten Humor, ebenso gefällt mir die Optik des Players nicht so gut. Wahrscheinlich bin ich nicht mehr die Zielgruppe, sondern eher die „Klingelton-Runterlad-Generation“

Aber den guten alten Higuita muss ich nochmal in Erinnerung rufen:

zu “Autsch?!”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates