Unten am Hafen



Mittwoch, Januar 31, 2007

Schweißgebadet wache ich auf, wie so oft in letzter Zeit, mal wieder derselbe Albtraum letzte Nacht. Heute wird alles anders gemacht, damit das Ganze endlich ein Ende nimmt. Aufgestanden wird mit dem linken Fuß, rasiert gar nicht, egal was die Presseheinis dazu schreiben. Selber zum Trainingsgelände will ich auch nicht fahren, begnade ich halt Timmy [Edit: Raller meinte es wäre der Guy, sehen aber auch alle gleich aus...], der hat nen Bentley - bin ich auch noch nie gefahren. Wie auch, als ich im Alter meiner Jungs war gabs nur Trabant, aber lassen wir das.

Ich setz jedenfalls ab sofort auf Sieg:

Ich muss die Jungs heiß machen für das Spiel heut Abend, Didi hat extra noch nen Stürmer geholt der, wie ich mir hab sagen lassen, auch mal Tore schießt. Hab den zwar noch nie spielen gesehen, hat aber nen Scheiß-Friseur, bei der PK hab ich dann erzählt das wir den Jungen schon lange beobachten...
Wie krieg ich die denn nun motiviert, soll ich das Video vom Spiel gegen Leverkusen rausholen, irgendwo dran muss man sich ja hochziehen können oder lass ich die über Scherben laufen?
Raffi hat ne bessere Idee und zeigt mir hinter vorgehaltener Hand ne DVD „Sylvie und ihre Perle“ - man man, es reicht doch die Hamburger Perle von Lotto, außerdem meinte ich mit heiß machen was anderes Käptn!
Apropos Einlaufmusik, vielleicht sollten wir dieses Lied von der Handball-WM nehmen, passt auch ganz gut:„Wenn nicht jetzt, wann dann!“ Muss das nachher mal mit dem DJ absnacken, vielleicht kann der da was machen.
Oh, die Jungs sind fertig mit den Aufwärmrunden, noch ein paar Steigerungsläufe und dann üben wir Freistöße und ne vernünftige Mauer muss auch her gegen die Elf aus Chociebuż... Jetzt noch nen Glücks-Cent inner Arena vergraben und "wenn wir lernen weiter mutig Fußball zu spielen und auch das zweite Tor zu erzielen", dann gibt’s heut den ersten Dreier daheim!

Ich höre schon die Fans - Euer Tommy


[Edit 21.50 Uhr]: Kein zweites Tor geschossen und in Zeitlupe gespielt ->Tabellenletzter!


Dienstag, Januar 30, 2007

Nachdem Materazzi bei der WM mit Zidan aneinandergeraten war, passierte in der Serie A dasselbe nun mit Delvecchio:

Heute und damals... (Die Leiden des Materazzi bei youtube)


Montag, Januar 29, 2007


Bei typisch norddeutschen Wetter führte mich mein Weg am Wochenende nach Hamburg, um mein holdes Fräulein zum Zug nach Würzburg zu bringen (Die Gleise von Kiel aus sind wohl erst jetzt wieder befahrbar). Natürlich lag es Nahe bei einem Besuch in der Hansestadt mal wieder bei Dennis reinzuschauen. Doch es gab noch einen dritten Grund um nach Hamburg zu fahren: Kaffee.Satz.Lesen Ausgabe 36. Was das ist?

Ein Sonntagnachmittag in Hamburg. Ein stählerner Fahrstuhl. Eine alte Fabriketage. Es duftet nach Kaffee und Kuchen. Dicht gedrängt das Publikum. Eine Bühne, ein Tisch, ein Stuhl. Es nehmen Platz: Etablierte Literaten und literarische Neuentdeckungen, preisgekrönte Autoren und junge Talente. Willkommen bei KAFFEE.SATZ.LESEN.


Und was machen Dennis und Andre auf einer Lesung?

Na ja, neben den Autoren Lou A. Probsthayn, Burkhard Wetekam, Herbert Hindringer und Lena Hach las auch der werte MC Winkel und trat später mit Büro Am Strand auf. Ein guter Grund also um in der Baderanstalt die von redereihamburg präsentierte Lesung zu verfolgen UND zu filmen:



[Direkt-Link bei google-video]
["Immer wieder Sonntags"-LiveVideo bei youtube]

Dabei war auch der Sprotten-Daniel und beim Winkelsen gibt es natürlich auch einen Bericht!


Sonntag, Januar 28, 2007

...sind relativ - zumindest sieht man das scheinbar bei der neuen Campus Suite am Georgsplatz in Hamburg so. Kathi und ich wollten dort frühstücken, bevor sie sich wieder mit dem Zug in Richtung Würzburg verabschieden musste, doch es war trotz angegebener Öffnungszeit (10-18 Uhr) geschlossen.
Also in Kiel brummt das Geschäft Sonntag immer und bei Balzac Coffee und in der Schanzen-Bäckerei um die Ecke war ein reges Treiben, nur mal so als Tipp...


Samstag, Januar 27, 2007


Freitag, Januar 26, 2007

Gestern ist es mir dann doch passiert: Ich war im Freudenhaus in Hamburg. Jetzt sagt ihr wieder, da bist du doch jedes Wochenende auf´m Kiez. Aber falsch gedacht liebe Freunde! Diesmal bin ich nicht in fremder Mission auf die Suche nach verlorenen Rucksäcken gegangen, sondern ich habe die Gunst des Winterschlussverkaufs genutzt, und eine namensgleiche Lokalität in der Europapassage besucht.
Europapassage ist der neue Konsumtempel von Hamburg (wir berichteten), wo schonmal Udo Lindenbergs Gemälde (aus Likören gemalt) nach einem Rohrbruch in heftigen Kontakt mit dem kühlen Nass kamen.
Und ich habe festgestellt, dass man in diesem Freudenhaus richtig geile Klamotten finden kann. Legendär dazu die Umkleidekabinen: ein eigenes Zelt als Ankleide erhält man hier. Dank des Winterschlussverkaufs bin ich dann auch kostengünstig fündig geworden, und obendrauf noch stolzer Besitzer einer original Einkaufstüte aus dem Freudenhaus! Es sei noch gesagt, dass sich der Winterschlussverkauf dieses Jahr richtig lohnt: bei mir waren es am Ende statt original 214,75€ nur 84,65€....da kauft man gerne ein!!!!


Donnerstag, Januar 25, 2007

Nachdem wir bereits berichteten, nun der Bericht aus der aktuellen Ausgabe des Hamburger Stadtmagazins:

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 11-20h und Sa: 11-18h


Mittwoch, Januar 24, 2007

Da traute ich ja ebend meinen Augen kaum, als ich zur Tür auf meinen Balkon rausguckte! Lagen da satte 2,44m Schnee... Nagut nicht in der Höhe, dafür in der Breite, aber das ist doch schonmal etwas. Kommt so ca 4 Wochen zu spät, aber trotzdem schön, dass es sowas noch gibt...


Dienstag, Januar 23, 2007

Nach gestern kann ich ja gleich mit Postwurfsendungen die hier so reinflattern weitermachen. Nachdem lange Zeit nichts los war im Jungfernstieg 27a ist die kultige Kneipe bei mir um die Ecke wieder zurück. (Öffnungszeiten: So. - Do. 12.00 - 23.00 Uhr - Fr./Sa. 12.00 - 01.00 Uhr).
Das Eröffnungsangebot gilt noch den ganzen Januar.
[Offtopic]: Kann es sein das Google gehackt wurde? Derzeit erscheint nur dieses Bild. (Werbung mit Mirco Nontschew - Anbieter von mir nicht sichtbar gemacht...)
[Edit]: Irgendwas ist bei DENIC wohl schiefgelaufen - wer trotzdem zu google will, der klickt hier.


Montag, Januar 22, 2007

Hunde Currywurst (zumindest wenn man dem chinesischen Lieferservice hier in Kiel glaubt):

Alle anderen Speisen der Bestellkarte ("Thailändische und Chinesische Spezialitäten") stammen aus dem asiatischen Raum...


Sonntag, Januar 21, 2007

Eigentlich lautete die Devise ja: Diese Saison nicht zum HSV. Die Schwärmereien von Thomas Doll über den FC Hansa Rostock letzte Woche haben dieses Motto eigentlich nur verstärkt. Aber da uns pünktlich zum Lilabe (Bericht später) Hochadel aus der Finanzmetropole Frankfurt am Main besucht, und zufällig an diesem besagten Wochenende beide Manschaften erneut versuchen werden den Ball zu treffen, oder besser das Tor, habe ich mich vom Dentalspezialisten breitschlagen lassen, und gestern 3 Plätze auf der Südtribüne bestellt (kostet beim erfolgsverwöhnten HSV übrigens mittlerweile schon 4€ Versand; da wird schon mit allen Mitteln für den neuen Stürmer gespart).
Zu diesem Ereignis ist mir dann doch ein alter Bericht eingefallen, in dem ich beim Umzug einen Gutschein wiedergefunden habe. Und dann soll man die Gelegenheit doch am Schopfe greifen, und das gute Stück einlösen. Also Jungs: da der Gutschein ja sogar Bier beinhaltet nutze ich das dann mal nach meiner letzten Klausur richtig aus!Orben, da seh ich schon den Kuckuck auf deimem Plasma-TV kleben..... so long erstmal schöne Grüße aus Hamburg


Samstag, Januar 20, 2007

Da ich von dem Konzept von sportdigital.tv ziemlich begeistert bin, hatte ich mich auch dort registriert, um zu testen ob auch die Umsetzung zu meiner Zufriedenheit ausfällt.

Damit nicht die Katze im Sack gekauft wird, habe ich zunächst auf die frei zugreifbaren Highlights des gestrigen Spieltages (Deutschland - Brasilien) zurückgegriffen und bin nun doch zunächst ziemlich enttäuscht, denn die Bildqualität ist bislang äußerst mager und auch nicht im Vollbildmodus zu genießen.



Das in der Starteinblendung vom gestrigen Spiel Kiel als Austragungsort angegeben war (siehe Bild) ist ja zu verzeihen, aber damit ich von diesem Angebot Gebrauch machen werde muss qualitativ noch mehr als eine Schippe draufgelegt werden.

Natürlich steckt das Projekt noch in den Startlöchern, aber wenn man mal in die ZDF Mediathek schaut, sieht man was an hochauflösender Grafik im Vollbildmodus möglich ist. (Das Bild wird dort auch der eigenen Bandbreite angepasst.)

Hoffentlich tut sich bei sportdigital.tv in die Richtung auch noch was, wäre sonst schade um die gute Idee...

[Edit]: Donnerstag kam noch eine Mail von Dominik Klein:
(...) jetzt geht erstmal die WM los, ich bin schon gespannt, also Daumen drücken…"


Freitag, Januar 19, 2007

...kam nicht!

Da hat die Gemeinde Dänischenhagen wohl mit dem Schlimmsten gerechnet:


Donnerstag, Januar 18, 2007

Erinnert mich an die Böe zu Dätgenstock, hatte auch katastrophale Folgen:




Die Kieler Verkehrspolizei weist darauf hin, dass es mit Auftreten schwerer Orkanböen auch möglich ist, dass die Brücken (...) über den Nord-Ostsee-Kanal, (...) nicht nur für Wohnwagengespanne und leere Lkw, sondern für den kompletten Verkehr gesperrt werden müssen. Ferner könnte es durch umstürzende Bäume oder abgeknickte Verkehrszeichen überall zu Behinderungen kommen.

Die Verkehrsteilnehmer sollten sich darauf einstellen und unbedingt von allen unnötigen Fahrten absehen!

Dumm nur, dass ich von 17 bis 23 Uhr nach Friedrichsort zur Arbeit muss, sprich einmal über den Kanal und zurück...


Mittwoch, Januar 17, 2007


Auf dem Weg zum Puff durch die Kieler Innenstadt sah ich vom Alten Markt aus ganz viele blaue Lichter leuchten. Mal sehen was die Zeitung darüber Morgen zu berichten hat.

Und wieso ist Menace nicht zu erreichen...

[Edit]: Bericht der Polizeipresse online.


Dienstag, Januar 16, 2007

War doch ne ganz nette Runde beim Blogger-Pokern im Internet, eingeleitet von Marcus.

Mit dabei waren neben mir und dem Initiator u.a. Bastian, Andreas, Ghostdog, Franz, Pyrael, AlohaStone und Largeman.


Montag, Januar 15, 2007


Nachdem der Weihnachtsmann mich mit der Poker-Grundausstattung versorgt hat (siehe Bild) und ich mich ein paar mal beim Online-Poker probiert habe, werde ich dem Aufruf von Marcus folgen und beim Blogger-Pokern mitmachen - zumindest nachher beim Übungsabend!

Weiß wer, wo man selbst einen privaten Turniertisch online stellen kann (also bei welchem Anbieter)?


Samstag, Januar 13, 2007

Unser Sieger konnte sich schon auf Mallorca in der Mottoshow "Schlager" durchsetzen, aber seht selbst...


Originalvideo zur Erklärung (hinterher)

Labels:


Donnerstag, Januar 11, 2007

Fragt nicht was es heute bei mir zu Essen gab...



[Edit]: DAS gabs


Mittwoch, Januar 10, 2007

....heute ist es mir dann auch passiert: Die erste Mücke kreuzte via Flugbahn meinen Augenschein, während ich mich über dem leidigen Thema der Bohrschen Bahnenergie der Chemie räkelte... und bei diesen mediteranen Temperaturen im Januar ist klar im Vorteil, wer sich bereits letztes Jahr mit einem Utensil unserer Lieblingsbierherstellermarke bewaffnet hat. So war es ein leichtes mit dem "Original Astra Totschläger" nach kurzem Zielen, erneuter Abschusserlaubnisanfrage an den Kaleu, und kräftigem Durchzug, das Biest dem Erdboden gleich zu machen, bevor es sich an meinem Körper zugange machen konnte.... Wie viele jetzt sagen werden : ein ungleicher Kampf; Aber "man weiß es nicht", wie es ohne den "Totschläger" ausgegangen wäre....


Dienstag, Januar 09, 2007

Heute nochmal was zum Thema Handball, denn da tut sich derzeit doch ganz schön was.
Vorallem im Bereich der TV-Vermarktung. Heute wurde bekannt, das die komplette Handball-WM und ein Großteil der Bundesliga-Rückrunde live im Internet zu sehen ist.

Überblick des Anbieters sportdigital.tv:


  • Alle 92 WM Spiele für 19,99 Euro (Einzelspiele 2,99 Euro)
  • Rückrundenpaket mit ca. 80 Livespielen und weiteren Spielen on demand für 24,99 Euro. (Jeden Spieltag also fünf oder mehr Spiele der Handball-Bundesliga auf sportdigital.tv. Mindestens drei der Spiele werden live gestreamt.)
  • Das Monatsabo mit Zugriff auf alle Handball-Bundesliga Spiele für einen Monat für 8,99 Euro. (Einzelspiele 2,99€)
  • Die Bezahlung erfolgt über die Einrichtung und Aufladung eines Guthabenkontos. (Wer sich bereits jetzt anmeldet erhält ein Startguthaben von 5 Euro)
  • Ab Sommer 2007 sollen Spiele der HBL live über digitales Satelliten- und Kabelfernsehen verbreitet werden. Für den Handball bedeutet dies: 200 Spiele pro Saison live im Fernsehen.

Zunächst also "nur" über Internet (Systemvoraussetzungen: PC oder Mac mit einer Prozessorgeschwindigkeit von mindestens 1 Ghz, Internetbrowser mit einem Adobe Flash Plugin ab Version 8, Breitband Internetanbindung mit mindestens 1000 Kbit Bandbreite.)

via: handballimfernsehen.de und sportdigital.tv


Montag, Januar 08, 2007

Nachdem die Fußballer vergangenes Jahr bei der Heim-WM für Furore sorgten, können ab dem 19.Januar auch die Handballer im eigenen Land auf den Thron steigen. Die Verletztenliste ist zwar noch lang, aber der Optimismus trotzdem ungebrochen - zumindest wenn man den Sweat-Shirts des DHB-Teams glaubt:

gefunden bei Dominik Klein (THW Kiel)


Sonntag, Januar 07, 2007




...so langsam können wir dann auch mobile.de Konkurrenz machen!
Seit kurzem ist mir die Vermittlung eines nostalgischen Schmuckstückes anvertraut worden. Es handelt sich hierbei um einen wunderschönen Triumph GT 6.


Der "Poor man`s E-Type" steht rechtzeitig zum Frühjahr zum Verkauf, damit der neue Besitzer mit den ersten Sonnenstrahlen zusammen das englische nostalgische Fahrgefühl ausnutzen kann.

Nähere Informationen gibt es bei Interesse über unsere e-mail Adresse....Und alle anderen dürfen sich an den Bildern erfreuen....


Samstag, Januar 06, 2007

Eigentlich hatte ich es ja zum 1.Weihnachtstag versprochen, nun ist es da, das dritte Video von Dieter Thomas Kuhn.

Die Heiligen Drei Könige können sich nach Ankunft in Bethlehem zur Ruhe legen und unser werdender Vater Axel sagt ab Juli, wenn wir weiter auf Zwutsch gehen: Gute Nacht Freunde!


Labels:


Donnerstag, Januar 04, 2007

Einer musste ja den Anfang machen... Herzlichen Glückwunsch Julia und Axel!





[Edit]: Stichtag ist der 28.Juli 2007


Mittwoch, Januar 03, 2007

Am gestrigen Tage bereits wurde mir bei meinem Einkaufsbummel (Frauen pflegen da Shopping zu zusagen) bei Feinkost Wall klar vor Augen geführt, das die Werbung stimmt; „Ich hätte gerne 1 Kilo Äpfel“….. Die Liebe seht ihr auf dem Bild…


Dienstag, Januar 02, 2007




© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates