Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Office Stöckchen    « Früherer Eintrag: ...Unseren Außenreportern entgeht nichts!!!!    « Früherer Eintrag: Dauerrotation: Retter der Nation    « Früherer Eintrag: Menace on Tour: Bremerhaven    « Früherer Eintrag: Mein erstes Mal: Holstein Kiel    « Früherer Eintrag: Draufgesetzt?    « Früherer Eintrag: Miss-Windsurfing-Kiel Wahl 2006    « Früherer Eintrag: Kurioses von der Tankstelle    « Früherer Eintrag: Partyplaner Uni Kiel    « Früherer Eintrag: Udo Lindenberg in der Europa-Passage

Sonntag, Oktober 29, 2006

Eben grade (um 1 Uhr!) klingelts an der Haustür, ich also vom Fernseher weg schlaftrunken zur Tür, hmm niemand da. Ach ja, Martin ausn 2.Stock (ich 4.Stock) feiert seinen 25.Geburtstag, vielleicht hat da wer falsch geklingelt...

Blick ausn Fenster: Peterwagen steht auf der Straße. Ok, war schon recht laut da unten, aber seit einer Woche angekündigt hing das unten im Flur. Aber warum klingeln die bei mir, vielmehr bei uns? Entweder war die Musik zu laut und niemand hat da das Klingeln gehört oder es lag daran das ein Klingelschild mit drei Namen auf ne WG hinweist...


Obwohl die Leute aus dem Nachbarhaus auf meiner Etage schon gegen meine Wand gedonnert haben, dachten wohl ich wär das und daher das Klingeln oder eine Altbekannte vermute dieselben "Täter" wie damals... Beschwerdeschreiben anonym (sehr lesenswert :-) )

Kann man die Polizei dafür belangen das die zu so später Stunde bei mir geklingelt haben? Oder wollten die nur in den Blog...

zu “Ruhestörung”

  1. # Blogger menace

    Na da habe immerhin ich Glück gehabt, dass ich als polizeilich gesuchte Person gestern Abend nicht bei dir war....zum Brief: In einem hat der Brief wohl Recht: auf dem Lande wird so etwas persönlich geklärt, und nicht so albern. Und bei der Anwaltsgeschichte haben die wohl ohne zu Feiern einfach nur zuviel Zeit bei ebay rumzugucken und auf solche Ideen zu kommen. Zum Glück haben die Leute, die sowas schreiben, dann meistens sowieso keinen Anwalt. Denn wenn sie einen hätten, würden sie wissen, dass er sich für solche Kleinigkeiten gar nicht die Finger dreckig macht. Das lohnt sich nämlich auch für ihn nicht!!!!  

  2. # Anonymous Andre

    @menace: Was meinste was passiert wenn Dätgenstock bei denen im Haus auf "Clubtour" ist?! :-)  

  3. # Blogger menace

    ...so viele Anwälte können die gar nicht kennen...  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates