Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Dätgenstock Revival    « Früherer Eintrag: Bundeliga live bei Arena    « Früherer Eintrag: Und so war dann das Ende    « Früherer Eintrag: Bis zum bitteren Ende    « Früherer Eintrag: Wegbeschreibung zu Dätgenstock 2006    « Früherer Eintrag: Kloaufsatz für den Nachwuchs    « Früherer Eintrag: HSV doppelt erfolgreich - Dominik Klein der eigent...    « Früherer Eintrag: Was man früher toll fand: Wrestling    « Früherer Eintrag: Bild startet durch    « Früherer Eintrag: Erwin hat Urlaub!

Sonntag, August 27, 2006

So hatte sich wohl niemand in der Ostseehalle den Saisonauftakt vorgestellt. Mit einem Remis startete der Deutsche Meister in die Saison 2006/2007 gegen den Altmeister aus Großwallstadt.

Positiv:

- Dominik Klein hat sich gut eingeführt und sicher gegen seinen Ex-Klub getroffen.
- Christian Zeitz war treffsicher und hielt den THW am Ende und am Anfang überhaupt im Spiel.

Negativ:

- Ohne Karabatic in der Abwehr hätte es auch zwei Minuspunkte geben können.
- Die Zeitnehmer unterbrachen den THW-Angriff erst als Vid Kavticnik dabei war einzunetzen, obwohl Noka die Time-Out-Karte schon wesentlich früher abgegeben hatte.

Hier funktioniert das "Durchstecken" von Lövgren zu Ahlm wenigstens einmal.

zu “THW Kiel - TV Großwallstadt 26:26 (15:9)”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates