Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: WM-Studio Deutschland - Costa Rica    « Früherer Eintrag: Jetzt gehts los!    « Früherer Eintrag: Wenn Hendrik samstags zum Zebra wird    « Früherer Eintrag: windsurfing-kiel.de soll punkten    « Früherer Eintrag: Was nehmen wir mit aus Daetgenstock für die Fußbal...    « Früherer Eintrag: Zum Glück war die Ente da noch im Tuch...    « Früherer Eintrag: Axel´s BMW ist jetzt im Himmel    « Früherer Eintrag: Vatertagstour 2006    « Früherer Eintrag: Vatertag steht vor der Tür    « Früherer Eintrag: Coca Cola Werbung zum Barcelona-Sieg

Montag, Juni 12, 2006


Heute dieses Bild auf kickeria und dann beim MC Winkel gesehen, dann dort im heutigen Beitrag was über Fleisch- und Blutpenis gelesen und schon ist mein Text fertig (geklaut...).
Na ja, so einfach mach ich es mir ja doch nicht, aber die Quellen zur Ideengebung sollte man ja schon nennen!

Als ich diese Begriffe dort las, erinnerte ich mich sofort an eine Diskussion mit Daniel, denn darüber müssen wir vor Jahren mal gesprochen haben. Keine Ahnung ob es eine Mannschaftsfahrt oder so war, jedenfalls sind wir irgendwie auf das Thema gekommen und Daniel meinte:"Meine Freundin findet Blutpenisse besser!" Kein Wunder, was hätte sie sonst sagen sollen zu jemanden der offen zu seinem Blutpenis steht? Gibt es da eigentlich Hochrechnungen zu, also wer einen Blut bzw. Fleischpenis hat, ist das 50/50 ?

Achso, wer sich fragt worüber hier grad gesprochen wird mal ein Zitat von Wikipedia:"Penisse, die im erschlafften Zustand bereits relativ groß sind und bei Erektion nur verhältnismäßig wenig wachsen, nennt man Fleischpenis. Im Gegensatz dazu steht der Blutpenis, welcher schlaff relativ klein ist und sich durch Erektion stark ausdehnt."

Für mich stellt sich da die Frage, ob alle Leute die nicht in Begleitung (oder ohne Schamwände) pinkeln können gleich einen Blutpenis haben?

Fragen über Fragen... bin heute übrigens beim Spiel Italien gegen Ghana in Hannover live vor Ort, Abfahrt der WG in der Körnerstraße (v.l.:Marcus, ich und Marieke) plus Vaddern (meiner) ist um 15.30 Uhr!
Denke mal einen Bericht darüber wird es sicherlich geben, außerdem hat Dennis angekündigt das Spiel Deutschland - Polen am Mittwoch auf dem Heiligengeistfeld zu verfolgen und evtl. davon zu berichten, man darf gespannt sein.

zu “Goleo mit Fleisch- oder Blutpenis?”

  1. # Anonymous DieFachfraugefragt

    Blutpenisse haben auch - im nicht errigierten Zustand - meist eine beachtliche Größe. Der Vorteil gegenüber dem Fleischpenis ist zudem eindeutig, dass der Blutpenis wirklich extrem hart und pulsierend wird.  

  2. # Anonymous Andre

    Noch eine Bestätigung, sehr gut :-)  

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates