Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Coca Cola Werbung zum Barcelona-Sieg    « Früherer Eintrag: Auf der Bank ist es doch am Schönsten!    « Früherer Eintrag: G-Move 2006    « Früherer Eintrag: WM Finale?!    « Früherer Eintrag: Dieter Thomas Kuhn Konzert in Mannheim    « Früherer Eintrag: 6.Red Bull Flugtag in Köln    « Früherer Eintrag: Jura OE-Party mit neuen Highlights    « Früherer Eintrag: Sport Bild    « Früherer Eintrag: Titanic: Two The Surface    « Früherer Eintrag: Eigenes Panini-Bild

Dienstag, Mai 23, 2006

Da freut man sich riesig auf diesen Tag ( nicht einmal die Wetterprognosen können einem das vermiesen) da versucht eine Nachrichtensprecherin mit einem leichten Lächeln mir das ganze schon wieder zu vermiesen:" Am Vatertag sterben dreimal so viele alkoholisierte Autofahrer, wie an normalen Tagen." Wenn ich bedenke, dass Vatertag ein Feiertag ist, und in der Woche folglich nur zwei drittel weniger alkoholisierte Autofahrer jeden Tag im Straßenverkehr sterben, würde ich mir eher Gedanken darum machen, warum bitte in der Woche so viele Leute saufen können (und dürfen). Im übrigen können Studenten ja nicht in dieser Studie mitgezählt worden sein, denn die können zwar in der Woche saufen, aber Autofahren ist bei den Preisen halt nicht mehr drin. Für alle, die diese Aussage dieser wahrscheinlich vernachlässigten, oder vom Leben frustrierten Nachrichtensprecherin, kalt läßt, sei kurz folgendes erwähnt:
-Damit Ex Donnerstag keinen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss baut, darf er den Bollerwagen nur auf dem Hinweg ziehen (los gehts übrigens schon um 9:00 bei menace altem zu Hause).
-Für alle, die es noch nicht wissen, oder die es von den letzten Jahren wieder vergessen haben, oder die einfach nicht das Glück hatten Hendrik auf dem G-move zu treffen:
Treffpunkt ist wieder 10:00 - 11:00 UHR Villa Hoheneck. Wer Nachkommt, bitte zu bekannter Stelle am Kanal.
Die Jungs von PIMP my Bollerwagen haben mich überzeugt:Der Bollerwagen muss jedes Jahr erweitert werden. Dieses Jahr habe ich mir also erlaubt einen kleinen Grill zu installieren.Der Grill wird angeheizt, und jeder der sich was mitbringt kann es sich dann dort servierfertig machen.
Also freuen wir uns auf Vatertag, denn wir haben ihn uns ja redlich verdient!!!!!!

UPDATE 26.5.2006: Bilder sind online!

zu “Vatertag steht vor der Tür”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates