Unten am Hafen


«« Home    « Früherer Eintrag: Wir haben verlorn    « Früherer Eintrag: Neues Album von Dieter Thomas Kuhn!    « Früherer Eintrag: Schnee in Kiel    « Früherer Eintrag: Hamburg: Zwei - Thun Nuuuuull! Danke! Bidde!    « Früherer Eintrag: Lilabe 2006    « Früherer Eintrag: Lilabe in Hamburg    « Früherer Eintrag: Nie wieder US Airways    « Früherer Eintrag: Dampfbad    « Früherer Eintrag: Demo gegen Studiengebühren    « Früherer Eintrag: Bahamas 2005

Donnerstag, März 16, 2006

Da fährt man um 1.30 Uhr durchs nächtliche Kiel vom Wilhelmplatz zur Eggerstedtstrasse und schon in der Rathaustraße fällt man ins Raster der Polizeistreife - Seh schon von weiten deren U-Turn und denk mir ob ich schnell in eine Seitenstraße verschwinde oder alles über mich ergehen lasse. In der Eggerstedtstraße erfolgt dann der lang erwartete Zugriff der Polizei. (Aktuelle Aktion der Polizei: CLEAN im Verkehr) Passt ganz gut, hier wollt ich eh hin...
Fenster runtergekurbelt und schon sagt die

Polizistin:"Allgemeine Verkehrkontrolle (was heisst hier allgemein, mit knapp 25 gehör ich doch zur Zielgruppe...) - Fahrzeugschein und den Führerschein bitte!"

Der Fahrzeugschein hat dann drei Minuten gedauert bis ich den gefunden hatte, war aber Dank des Taschenlampenstrahls von ihrem Kollegen (wollt er sehen ob ich ne Knarre ziehe?) doch irgendwo in den tiefen meines Handschuhfachs zu finden.
Die dann zurück ins Auto um die Daten per Funk durchzugeben, in der Zwischenzeit ruft natürlich Frau an wo ich denn bleibe, die wollte ich nämlich von der Arbeit abholen - Wäre auch eine Klasse Antwort gegenüber der Polizei gewesen was ich denn um diese Uhrzeit hier machen würde (der Puff ist gleich um die Ecke). Bevor ein Schelm böses denkt, meine Freundin kellnert im Alex...

Dann kommt Frau Oberhaupt... die Polizistin halt wieder:"Haben sie heute Abend Alkohol getrunken." Antwort von mir:"Nein" Sie dann:"Hätten sie was dagegen wenn wir einen Alkoholtest durchführen?" (1.Alkohol hatte ich nicht getrunken 2.Meine Zähne waren sogar schon bettfertig geputzt).

Da ich sowas noch nie gemacht hatte war ich natürlich gleich begeistert und stieg aus, dann kam jedoch die ernüchternde Aussage ihres Kollegen:"Wir haben das Gerät gar nicht dabei. Naja, angenehmen Abend noch..."
Na klasse und der Grund warum die mich rausgezogen haben war bestimmt nur der Praktikant auf deren Rückbank....

zu “Allgemeine Verkehrskontrolle”

Kommentar veröffentlichen

Weitere Kommentare verfolgen mit co.mments



© 2006 Unten am Hafen | Blogger Templates